Tribal Bad Honnef  Heike Wieprig
     Tribal         Bad Honnef
NEA’s Fundamentals Die Dozentin  Gabriella tanzt seit über 25 Jahren orientalischen Tanz. Ihr Tribal Style Dance Weg begann 1998, inspiriert durch Fat Chance Bellydance®. Sie gründete ein Jahr später mit Nea‘s Tribal einen der ersten Tribalstämme Deutschlands, der bekannt ist für seinen eigenen, dynamischen Stil und der sowohl auf allen großen Events wie auch auf Mittelaltermärkten ein gern gesehener Gast ist. Gabriella genießt als eine der ersten deutschen Dozentinnen des Tribal Style Dance einen ausge- zeichneten Ruf und gehört zu den Pionierinnen des Tribal Style Dance in Deutschland. Sie performt und unterrichtet national und international und repräsentierte ihren Nea‘s Tribal Style als erste deutsche Tribal-Tänzerin schon 2005 beim Tribal Quest in Portland/USA, so wie 2010 beim größten USA Tribalfest in Sebastopol. Gabriella lernte den Tribal Style Dance bei vielen namhaften Lehrerinnen dieses Styles und lässt sich für ihren eigenen Tribal Style gerne inspirieren. Gabriella ist zertifizierte Lehrerin von FCBD® und eingetragenes Sister Studio. Sie hat auch das Zertifikat des SGI Formats von Kajira Djoumahna, Black Sheep Belly Dance absolviert. Für Gabriella ist die Rückkehr zu den Anfängen des ATS® wichtig und so vermittelt sie diese Technik sehr genau, ebenso wie die Unterschiede der bekannten amerikanischen Tribal Gruppen. Seit 2003 hat sie immer wieder Dozentinnen von FCBD® zu Gast, um direkt von Ihnen zu lernen. Sie gibt ihr Wissen gerne mit dem ihr eigenen Humor weiter. Seit 2010 unterrichtet sie ihr eigenes Format „Nea‘s Fundamentals, in das all ihr Wissen um Tribal Style Dance einfließt und welches Tänzerinnen und Dozentinnen gleichermaßen eine solide Tanzbasis ermöglicht. Ferner eröffnete Sie 2013 ihre Traveling School of Tribal Style Dance  & ATS®
Nea´s Tribal Style Dance beinhaltet das komplette FCBD® ATS® Old School Repertoire, dazu Tribal Belly Dance nach Gypsy Caravan und Nea´s eigene adaptierte Kompositionen. Diese einzigartige Mischung ist der unverwechselbare Stil von Nea`s Tribal, der mit drei Stichworten klar umrissen werden kann: lebendig, gruppendynamisch, exakte Technik. Nea´s Tribal Style Dance ist maßgeblich bestimmt durch die aufgerichtete Haltung von FCBD®,   ihre Basisbewegungen und Drehungen. Dazu die Art von Gypsy Caravan und deren lebendige Formationen, verbunden mit der Kraft der eigenen Kreativität. Sehr speziell bei Nea´s Tribal Style Dance ist die besondere Art der internen Gruppenkommunikation. "Was sind Nea´s Fundamentals"? Nea´s Fundamentals sind die Wissens-Säulen auf die sich Nea´s Tribal Style Dance stützt und die jetzt erstmalig in einem abgestimmten und aufeinander aufbauenden Workshopkonzept mit abschließendem Zertifikat erlernt werden können. Dabei ist die eigenständige Mitarbeit unabdingbar. Von Beginn an lernen die Teilnehmerinnen durch die selbst erstellten Scripte wie vielschichtig die Bewegungen und das ganze System ist. Es wird erwartet dass zwischen den einzelnen Terminen das bisher gelehrte erarbeitet wird.  Nach Abschluss der ersten vier Workshops seid ihr in der Lage den Nea´s Tribal Style umfänglich zu tanzen. Soll das Ziel der Fortbildung das eigene Unterrichten des Nea´s Tribal Style sein oder wollt ihr tiefer in die Materie eintauchen, sind zwei weitere Workshops nötig, welche speziell für Unterrichtende konzipiert wurden, die aber auch allen anderen Tänzerinnen sehr detaillierte Einblicke in Umsetzen und Erarbeiten  eines Tanzrepertoires erlauben. Voraussetzungen: Tribal Style Dance Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, Grundkenntnisse im Orientalischen Tanz sind jedoch vom Vorteil. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten 4 Workshops erhalten alle Teilnehmer ein "Teilnehmerzertifikat" Nach Abschluss der Zusatzkurse 5 & 6, kann ein Unterrichtszertifikat erworben werden. Die Workshops 1-4  können auch einzeln gebucht werden. Da das Konzept an allen Veranstaltungs-orten identisch ist, ist es möglich, versäumte Termine auch bei anderen Veranstaltern, nach Absprache,  zu besuchen.